Welpenvorsorge

Welch eine Freude wenn ein junges vierbeiniges Familienmitglied einzieht! Egal ob Hund, Katze, Kaninchen oder Meerschweinchen…

Perfekt ist es wenn der kleine Familienzuwachs gesund und munter ist! Ein guter Zeitpunkt für die erste Vorsorgeuntersuchung.
Am besten führen wir diese direkt in der ersten Woche durch. Ich schauen mir die Augen, Ohren und die Zähne an, beurteile Fell und Allgemeinzustand.

Zahnkontrolle Zahnuntersuchung
Zahnkontrolle

Außerdem wird die Lunge und das Herz abgehört., der Gleichgewichtssinn und die Reflexe geprüft.

Auf Wunsch, bzw. bei Verdacht untersuche ich auch Kot und Haarkleid auf Parasiten.

Je früher etwaige Gesundheitsrisiken entdeckt werden umso leichter kann man ihnen entgegen wirken.

Aber es geht nicht nur um die rein körperliche Vorsorge. Genauso wichtig ist es den Welpen an den Untersuchungsgang zu gewöhnen. Die Vorsorgeuntersuchung  wird in entspannter Atmosphäre, bei Euch zu Hause, durchgeführt. So kann der Welpe sich spielerisch daran gewöhnen von anderen Menschen angefasst zu werden, sich in die Schnauze und die Ohren schauen zu lassen und auch sich die Pfötchen untersuchen zu lassen.

Diese Gewöhnung wird bei späteren notwendigen Behandlungen sehr hilfreich sein.

Abhören der Lunge

 

Für einen guten Start in ein gesundes Hundeleben:

Terminvereinbarung: info@tierheilkunde-im-pott.de

oder info@tip.vet

 

Love don’t get deeper than a mother and child